groen

grun

Woordenlijst Sranan . 2010.

Look at other dictionaries:

  • Groen — Groen! Groen ! Présidente Vice Président Mieke Vogels Wouter Van Besien …   Wikipédia en Français

  • Groen! — Groen ! Président Vice Président Président du Partijbe …   Wikipédia en Français

  • Groen! — Partei­vorsitzende Mieke Vogels Stell­vertretender Vorsitzender …   Deutsch Wikipedia

  • Groen! — Verdes! Presidente Wouter Van Besien Fundación 1982 (AGALEV) 2003 (Groen!) Ideología política Políticas verdes, ecologismo Sede …   Wikipedia Español

  • Groen — ist der Familienname folgender Personen: Tiemen Groen (* 1947), niederländischer Radsportler Elly de Groen Kouwenhoven (* 1949), niederländische Politikerin der Partei Europa Transparant Guillaume Groen van Prinsterer (1801–1876),… …   Deutsch Wikipedia

  • Groen van Prinsterer — (spr. grūn), Guillaume, niederländ. Staatsmann, Geschichtschreiber und Publizist, geb. 1801 in Voorburg, gest. 19. Mai 1876 im Haag, studierte in Leiden die Rechte, ward 1829 zum Kabinettssekretär des Königs ernannt, aber 1833 dieser Stellung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Groen van Prinsterer — Groen van Prinstĕrer (spr. chruhn), Wilhelm, niederländ. Staatsmann und Geschichtschreiber, geb. 21. Aug. 1801 zu Voorburg, langjähriges Mitglied der Generalstaaten und Führer der antirevolutionären Partei, gest. 19. Mai 1876; veröffentlichte:… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Groen van Prinsterer — Groen van Prịnsterer   [xruːn ], Guillaume, niederländischer Politiker und Historiker, * Voorburg 21. 8. 1801, ✝ Den Haag 10. 5. 1876; nach Studium der Philosophie und Rechte zunächst Anwalt, 1827 36 beim königlichen Kabinett angestellt, widmete …   Universal-Lexikon

  • Groen Vrij Internet Partij — Die Groen Vrij Internet Partij (kurz Groen Vrij!, Grüne Freie Internet Partei) war eine niederländische Partei. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Parteiprogramm 3 Ergebnisse bei nationalen Wahlen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Groen Breike — Die Groen Breike ist ein Naturschutzgebiet in den niedersächsischen Gemeinden Südbrookmerland und Ihlow im Landkreis Aurich. Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG WE 134 ist 55 Hektar groß. Es ist vollständig Bestandteil des EU… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.